News

  • General
  • Fischerei
CMS - 2.2.7 - Skookumchuck
 

Jagd

Sikahirsche  Rehbock  Rotwild 

                         Auwald                                                                    Landhochwald                                                   Gebirgswald

 

Die 8 Eigenjagdreviere des Stiftes Herzogenburg umfassen eine Fläche von rund 2.300 ha.

Drei davon befinden sich im Auwald, drei im Landhochwald und zwei im Gebirgswald.

Die Reviergrößen der Eigenjagdgebiete schwanken zwischen 130 ha bis 600 ha.

Die Jagdreviere werden großteils vom Stift Herzogenburg selbst, unter teilweiser Vergabe von Abschussverträgen - Abschusspaketen bzw. auch Einzelabschüssen, aber auch Verpachtungen,  bewirtschaftet.

 

Die nicht verpachteten Jagdreviere werden  von unserem Stiftsförster verwaltet/geleitet. 

 

 

Vorkommende Wildarten:

  • Sikawild
  • Rehwild
  • Muffelwild
  • Rotwild
  • Gamswild
  • Schwarzwild
  • Niederwild
  • Wasserwild                         

Kelch

 

 

Bei Interesse nehmen wir Ihre Vormerkung/Anfrage  gerne entgegen.