Fest unseres Ordensvaters Augustinus

Berichte

Das Augustinusfest 2020 war für die Gemeinschaft von Herzogenburg wieder ein Grund zum Feiern. Wir durften Mitbrüdern zu Jubiläen gratulieren, ihnen für ihre Dienste danken und sie in neuen Aufgaben begrüßen.

Bereits während der Frühmesse am Festtag der hl. Monika, am Vortag des Augustinusfestes wurde H. Jakobus zum Lektor beauftragt. Am Abend feierten wir die erste Vesper des Augustinusfestes und beim Mittagessen am Augustinustag dankten wir H. Hugo, der 32 Jahre lang als Kämmerer die Wirtschaft des Stiftes führte. Mit 1. September übernimmt H. Ulrich diese Aufgabe.

Beim Pontifikalamt, dem Abt Columban aus dem Stift Göttweig vorstand und das vom Motettenchor musikalisch gestaltet wurde, gratulierte Propst Petrus H. Bartolomäus zu seinem 60. und Prälat Maximilian zu seinem 80. Geburtstag. Außerdem sprach er Pfr. Witold Prusinski seinen Dank aus, der viele Jahre lang die Stiftspfarren Grafenwörth und Haitzendorf betreute und nun in den Ruhestand geht.

Nach dem ungewöhnlichen Frühling und dem auch weiterhin durch Corona geprägten Sommer bot das Augustinusfest so wieder eine Spur von Normalität, die alle Mitfeiernden gerne und dankbar annahmen. Es war damit auch heuer wieder ein sehr schönes Fest.

Menü