© Manfred Meixner

Ewige Profess von H. Hieronymus

Das diesjährige Fest ihres Ordensvaters, des Hl. Augustinus, am 28. August konnten die Augustiner-Chorherren des Stiftes Herzogenburg und mit ihnen die ganze Stadt mit besonderer Freude feiern. Anlass dazu war H. Hieronymus Hejduk, der im Pontifikalamt seine feierlichen Gelübde ablegte.

Bgm. a.D. Anton Rupp verstorben

Gemeinsam mit der Stadt betrauert das Stift den Tod des langjährigen Bürgermeisters von Herzogenburg, LAbg. a.D. Anton Rupp. In seiner Amtszeit kam es zu einer entscheidenden Entspannung des vorher stark ideologisch geprägten Verhältnisses zwischen Stadt und Stift. Dies ist wohl auch dem guten persönlichen Kontakt zwischen von Bürgermeister Rupp und dem damaligen Propst Maximilian Fürnsinn zu verdanken.

Das Requiem wird am Donnerstag, dem 26. August 2021 um 14.00 Uhr in der Stiftskirche gefeiert.

(Bild: Verleihung der weißen Feder von Herzogenburg 2003; v.l.n.r.: Prälat Maximilian, Bgm. Anton Rupp, LH-Stv. und Familienlandesrätin Liese Prokop)

© Stift Herzogenburg

900. Todestag von Bischof Ulrich von Passau

Am 7. August 1121 verstarb Bischof Ulrich I. von Passau. Daran, dass er im heutigen Niederösterreich noch immer durch sein Wirken präsent ist, erinnerten die drei Stifte Göttweig, Herzogenburg und Seitenstetten am 15. August 2021 mit einem Festakt.

© Maria Knöpfl

„Singen mit Aussicht“ im Stift Herzogenburg

Die Volkskultur Niederösterreich lädt im heurigen Sommer in jedem Bezirk unseres Bundeslandes zum offenen Singen. So fanden sich unter dem Motto „Singen mit Aussicht“ am Nachmittag des 25. Juli mehr als 60 Begeistere im großen Stiftshof ein, um unter der Leitung von Otto Schandl gemeinsam verschiedene Lieder erklingen zu lassen.

Prälat Maximilian wird Administrator im Stift Klosterneuburg

Die Kongregation für die Institute geweihten Lebens und die Gesellschaften apostolischen Lebens hat, auf Antrag des Päpstlichen Delegaten Bischof Josef Clemens, mit Dekret vom 4. Juni 2021 Prälat Maximilian Fürnsinn Can. Reg., zum Administrator des Stiftes Klosterneuburg ernannt.

© Stift Herzogenburg

Christi Himmelfahrt

Das Hochfest der Himmelfahrt Christi konnte trotz einiger Einschränkungen in sehr schöner und würdiger Weise gefeiert werden.

© Stift Herzogenburg

Erste Maiandacht

Die erste Maiandacht wird im Stift Herzogenburg traditionell immer besonders festlich und vom Propst gefeiert.

© Stift Herzogenburg

Ostern 2021

Nachdem wir vergangenes Jahr die Kar- und Ostertage nicht öffentlich feiern konnten, war das diesjährige Fest umso schöner. Zwar weiterhin mit Einschränkungen, wie Mindestabstand und FFP2-Masken sowie unter Verzicht auf gemeinsamen Gesang konnten doch die österlichen Gottesdienste sehr schön und vor allem gemeinsam gefeiert werden.

© Stift Herzogenburg

Weihnachten 2020

Trotz gewisser Einschränkungen durch die Coronavirus-Pandemie konnte das Weihnachtsfest 2020 im Stift Herzogenburg gefeiert werden. Auf die besondere Situation wurde mit einer Erhöhung der Gottesdienstanzahl reagiert – es fanden zwei Kinder-Krippenandachten und zwei Christmetten statt. Außerdem war für alle Gottesdienste eine Anmeldung notwendig und die Sitzplätze wurden im Vorfeld zugeteilt.

Menü