Fronleichnam

Berichte

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 20. Juni 2019 das Fronleichnamsfest in Herzogenburg statt. Propst Petrus, der dieser Feier zum ersten Mal vorstand, ging in seiner Predigt besonders darauf ein, dass wir an diesem Fest, das im offiziellen Kalender der Kirche „Hochfest des Leibes und Blutes Christi“ genannt wird, feiern, was Jesus uns als sein Testament hinterlassen hat.

Nach dem festlichen Pontifikalamt wurde der Leib Christi in der Monstranz in festlicher Prozession durch die Straßen und auf den Rathausplatz getragen, wo eine kurze Andacht abgehalten wurde. Neben zahlreichen Gläubigen und Vertretern aus der Politik und dem öffentlichen Leben waren auch das Rote Kreuz, die Freiwillige Feuerwehr und der Kameradschaftsbund Herzogenburg vertreten sowie der Ritterorden vom Hl. Grab zu Jerusalem.

Im Anschluss fand im Pfarrzentrum St. Stephan eine Agape statt, die bei Würstel und Bier zahlreiche Möglichkeit zur weiteren Begegnung bot.

Menü