Hippolytorden in Bronze an verdiente Chorsängerinnen verliehen

Berichte

Aus der letzten Chorprobe vor dem Augustinusfest wurde am Ende eine kleine Feierstunde: Die verdienten Sängerinnen Grete Humpelstätter und Hilde Reinoschek wurden mit dem Hippolytorden in Bronze ausgezeichnet.

Chorleiter Otto Schandl bedankte sich bei den beiden für ihre jahrzehntelange Treue zu den Projekten des Chores, wonach Stiftsdechant H. Petrus die bischöflichen Verleihungsdekrete zur Verlesung brachte und die Orden überreichte. Das Stift und die Pfarre Herzogenburg freuen sich über diese Auszeichnung – den Sängerinnen und Sänger unserer Chöre gilt unser Dank für ihr Engagement!

Menü