Junioratstreffen im Stift Herzogenburg

Berichte

Nach einem Jahr Pause fand von 8. bis 10. Februar 2022 wieder das Junioratstreffen der Österreichischen Augustiner-Chorherren statt.

Zu dieser informellen Zusammenkunft sind alle Mitbrüder der Augustiner-Chorherrenstifte eingeladen, die noch nicht die Priesterweihe erhalten haben, bzw. sich noch auf dem Weg der Ausbildung befinden. Jedes Jahr ist ein anderes Stift Gastgeber für das Junioratstreffen – dieses Mal fanden sich die Juniores im Stift Herzogenburg ein.

H. Hieronymus begrüßte als „gastgebender Junior“ gemeinsam mit Propst Petrus Mitbrüder aus den Stiften Klosterneuburg und St. Florian. Zunächst stand ein Kennenlernen von Stift und Mitbrüdern am Programm, das mit Führungen durch das Haus, die Bibliothek und die Sammlungen seinen inhaltlichen Höhepunkt fand und schließlich einen gemütlichen Ausklang mündete. Ein Archivbesuch eröffnete den Horizont zurück in die Gründungszeit unserer Häuser und Pfarrbesuche in Dürnstein, Reidling und St. Andrä brachten gegenwärtige Chancen und Herausforderungen der Pastoral in den Blick.

In den drei Tagen des Junioratstreffens bot sich so eine Vielzahl an Gelegenheiten, um ins Gespräch zu kommen und gemeinsam den Weg im Orden weiterzugehen. Dies wurde auch beim Abschied deutlich, wo bereits über die nächsten Treffen gesprochen wurde.

Menü