Kar- und Ostertage 2020

Berichte

Das Osterfest 2020 war auch im Stift Herzogenburg von den Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus betroffen. Wir haben versucht, das Beste daraus zu machen.

Wie schon in den Wochen zuvor wurden auch während der Kartage Impulse zum Download angeboten. Außerdem gab es jeden Tag der Karwoche eine Meditation von Prälat Maximilian sowie die Predigten der „Heiligen Drei Tage“ als Video zum Anschauen. All das kann hier nachgelesen werden: Gedanken zum Tag

Die Mitbrüder im Stift selbst haben die Gottesdienste gehalten und die Menschen in Herzogenburg im Gebet mit einzuschließen. Die Hl. Messe zum Gründonnerstag feierten wir in der Osterkapelle, am Karfreitag beteten wir einen Kreuzweg in der Stiftskirche und in der Osternachtsfeier verbanden wir beide Orte.

Bei all diesen Gottesdiensten waren unsere Gedanken immer auch bei den Menschen, die heuer diese Gottesdienste nicht mit uns feiern konnten. Die Fürbitten, aber auch die Lesungen, Evangelien und die Predigten hielten uns das vor Augen und spannten den Bogen von der versammelten Stiftsgemeinschaft zu den Menschen, die sich daheim in Gedanken uns anschlossen.

Es war eine ungewöhnliche Stimmung, die uns wieder die Wichtigkeit der Gemeinschaft in Erinnerung rief. Wir freuen uns, nächstes Jahr Ostern hoffentlich wieder im gewohnten Rahmen feiern zu können.

Menü