Prälat Maximilian wird Administrator im Stift Klosterneuburg

Berichte

Die Kongregation für die Institute geweihten Lebens und die Gesellschaften apostolischen Lebens hat, auf Antrag des Päpstlichen Delegaten Bischof Josef Clemens, mit Dekret vom 4. Juni 2021 Prälat Maximilian Fürnsinn Can. Reg., zum Administrator des Stiftes Klosterneuburg ernannt.

Er wird diese Funktion mit allen Vollmachten, die dem Stiftsdechant gemäß den Konstitutionen der Österreichischen Augustiner-Chorherren Kongregation zukommen, ausüben und beginnt seine Tätigkeit mit 1. Juli 2021. Rechtlich bleibt Prälat Maximilian dem Stift Herzogenburg  zugeordnet.

Wir freuen uns für ihn und wünschen ihm Gottes Segen für seine Tätigkeit. Durch seine 40jährige Tätigkeit als Propst unseres Hauses bringt er zweifellos die nötige Erfahrung mit, um in der Kommunität unseres Bruderstiftes Impulse für einen guten Weg in die Zukunft zu geben.

Menü