Weihnachten 2020 in Stift und Pfarre Herzogenburg

Weihnachten heißt: Gott wird Mensch!

Das großartige Festgeheimnis von Weihnachten strahlt in gemeinsam gefeierten Gottesdiensten besonders auf. Der unendlich große Gott wird Begegnung, wird Vertrauen, wird Gemeinschaft. Wir alle leben von dieser lichtvollen Botschaft!

Wir wollen Sie dazu ermuntern, in den Weihnachtsfeiertagen die Gottesdienste zu besuchen. Umsichtige organisatorische Vorbereitungen werden es ermöglichen, diese Tage gemeinsam zu begehen.

Lassen Sie sich nicht vom Kirchenbesuch abschrecken! Planen Sie im Vorfeld, suchen Sie beispielsweise das Gespräch in der eigenen Familie: „Welchen Gottesdienst wollen wir gemeinsam besuchen?“

Für die Weihnachtsgottesdienste ist eine Anmeldung notwendig!

Wenn Sie angemeldet sind und zum jeweiligen Gottesdienst eintreffen, wird Ihnen das Willkommens-Team Ihren Platz laut vorher erstelltem Sitzplan mitteilen. Natürlich dürfen Sie sich zu mehreren Gottesdiensten anmelden, ganz nach Ihrer religiösen Praxis!

Helfen wir zusammen, um das Weihnachtsfest auch in diesem Jahr von Herzen gemeinsam feiern zu können.

Anmeldung zu den Gottesdiensten

Zu folgenden Gottesdiensten ist eine Anmeldung bis spätestens 18. Dezember 2020 unbedingt notwendig:

Donnerstag, 24. 12., Heiliger Abend

15.00 Uhr: Kinder-Krippenandacht

16.30 Uhr: Kinder-Krippenandacht

21.00 Uhr: Christmette

23.00 Uhr: Christmette

Freitag, 25. 12., Christtag

8.00 Uhr: Hl. Messe

9.30 Uhr: Hl. Messe

18.30 Uhr: Pontifikalamt

Samstag, 26. 12., Stefanitag

9.30 Uhr: Pontifikalamt

Anmeldungen bevorzugt per Mail an pfarre@stift-herzogenburg.at oder per Telefon unter 02782/83113 (Mo, Di, Do, Fr von 8.30 bis 11.30 Uhr). Sie werden dabei gebeten, Namen, Kontaktdaten und Personenanzahl bekannt zu geben. Sollten Sie sich im Vorfeld krank fühlen, bleiben Sie bitte zu Hause – niemand wird Ihnen einen Vorwurf machen.

Für alle weiteren Gottesdienste (Sonntage, Silvester, Neujahr, Dreikönig…) ist keine Anmeldung vorgesehen.

Gottesdienste im Martinsheim finden bis auf weiteres nicht bzw. nicht öffentlich statt.

Eine Gelegenheit zu Beichte und Aussprache gibt es am Samstag, den 19. 12. von 9.00 bis 11.00 Uhr und am Donnerstag, den 24. 12. von 9.00 bis 11.45 Uhr im Pfarrzentrum.

Menü