Monat: Dezember 2018

© Stift Herzogenburg

Adventkonzert des Motettenchors

Unter dem Titel „Machet die Tore weit“ gab der Motettenchor Herzogenburg sein diesjähriges Adventkonzert. Namensgebend war die Kantate von Georg Philipp Telemann, welche das Konzert eröffnete. Nach ihr wurde eine Mischung aus bekannten und unbekannten Melodien des Weihnachtsfestes dargeboten, von der barocken Motette über moderne Kompositionen mit Spiritual-Anklängen bis zu einem Werk des Zeitgenossen John Rutter.

© Stift Herzogenburg

Hochfest Maria Empfängnis

Das Hochfest Maria Empfängnis feierten Propst Maximilian und die Chorherren des Stiftes mit einem Pontifikalamt in der Stiftskirche. Für die musikalische Gestaltung sorgte Johanna Gfundtner mit Stücken von J. S. Bach und J. G. Rheinberger sowie Stiftsorganist Johannes Zimmerl.

Menü